• 1898

    Ernst Schoemperlen gründet auf dem Hinterhof seines Vermieters seine Automobil-Centrale.

  • 1905

    Ernst Schoemperlen lernt seinen späteren Partner Walter Gast beim Beheben einer Panne kennen.

  • 1908

    Walter Gast wird Teilhaber der Automobil-Centrale.

  • 1910

    Gründung der Firma Schoemperlen & Gast mit Sitz in Karlsruhe.

  • 1928

    Eröffnung Betrieb Offenburg.

  • 1936

    Die Gründer ziehen sich aus dem Geschäftsleben zurück.
    Kurt Schoemperlen (Geschäftsführer 1936-1941) und Emil Melchers (Geschäftsführer 1936-1958) übernehmen das Ruder.

  • 1957

    Eröffnung Betrieb Bruchsal.

  • 1959

    Edgar Schömperlen (Geschäftsführer von 1959-1973) und Karl Petri (Geschäftsführer von 1959-1972) treten die Nachfolge von Emil Melchers an.

  • 1960

    Eröffnung Betrieb Achern.

  • 1961

    Eröffnung Betrieb Karlsruhe-Knielingen.

  • 1968-1969

    Weitere Betriebe in Wolfach, Kehl und Ettlingen werden eröffnet.

  • 1971

    Eröffnung Betrieb Karlsruhe-Hagsfeld.

  • 1972

    Führungswechsel durch Hans Georg Appenzeller. (Geschäftsführer 1972-1992).

  • 1986

    Ottmar Schwab wird Geschäftsführer (1986-1999), Eröffnung der neuen Zentralverwaltung
    im "Treffpunkt der Mercedes-Benz-Freunde" in Karlsruhe-Knielingen.

  • 1988

    Zum 90-jährigen Firmenjubiläum wird die Ernst-Schoemperlen-Stiftung gegründet.

  • 1990

    Gründung der Tochtergesellschaft S&G Automobilgesellschaft mbH Halle/Merseburg
    in Halle an der Saale, Geschäftsführer Wolfgang Ritz.

  • 1992

    Manfred Merkel (1992-2003) und Wolfgang Ritz werden Geschäftsführer
    der S&G Automobilgesellschaft Schoemperlen & Gast mbH & Co in Karlsruhe.

  • 1995

    Eröffnung Neubau Merseburg.

  • 1998

    100 Jahre S&G, - Umwandlung in die S&G Automobil Aktiengesellschaft, Vorstände Manfred Merkel und Ottmar Schwab.

  • 2000

    Gründung der S&G Stiftung. In Pforzheim Übernahme der Tochtergesellschaften S&G BARAL und S&G KERN sowie Eröffnung smart-Center.

  • 2001

    Weitere Mercedes-Benz Betriebe in Sangerhausen, Querfurt und Eisleben und Eröffnung des Neubaues in Bretten.

  • 2003

    Eröffnung smart-center Halle.

  • 2004

    Spartentrennung der Mercedes-Benz Betriebe Karlsruhe-Knielingen für Pkw und Karlsruhe-Hagsfeld für Nutzfahrzeuge.
    Eröffnung smart-center in Offenburg, Eröffnung Neubau Kehl.

  • 2006

    Neueröffnung nach Neu- und Umbau des Standorts in Pforzheim

  • 2007

    Weiterer Mercedes-Benz Betrieb in Aschersleben.

  • 2009

    Neueröffnung des Betriebs Ettlingen.

  • 2010

    Eröffnung des neuen Betriebs in Lutherstadt Eisleben.

  • 2011

    Weiterer Mercedes-Benz Service-Standort in Halberstadt.

  • 2013

    Weiterer Mercedes-Benz Betrieb in Quedlinburg.

  • 2014

    Achim Quitz (li.) wird Vorstand der S&G Automobil AG, Stephan Kinzel (Mitte) wird Geschäftsführer der S&G Automobil GmbH. Dr. Jens Thiele (re.) bleibt Vorstand für den kaufmännischen Bereich.