Karosserie, Lack, Glas aus Meisterhand: Mercedes-Benz Repair.

Die Unfallinstandsetzung. Bei S&G werden Unfallreparaturen nach strengen Richtlinien ausgeführt – und das übernehmen echte Mercedes Spezialisten, die geschult, geprüft und zertifiziert sind. Sie reparieren in geprüfter Qualität und mit Methoden, die ökonomisch, materialsparend, umweltgerecht und damit besonders nachhaltig sind. Als Nachweis erhalten Sie das Mercedes-Benz Repair™ Zertifikat. So haben Sie auch bei Wiederverkauf Ihres Fahrzeugs alle Vorteile in der Hand.

Mithilfe der Außenreparaturen von Mercedes-Benz SmallRepair™ werden die Schadstellen lokal behandelt und nach dem Vorbild der Originalstruktur und -farbe aufgearbeitet – ohne dass ganze Fahrzeugteile der Außenhaut ersetzt oder komplett lackiert werden müssen.

Die Scheibenreparatur. Wenn ein Steinchen Ihre Windschutzscheibe beschädigt, ist davon auch Ihre Sicherheit betroffen. Denn diese trägt zur Verwindungssteifigkeit der Karosserie bei. Reißt sie, kann die Tragfähigkeit vor allem in kritischen Situationen nicht mehr voll gewährleistet werden. Mit der Scheibenreparatur von Mercedes-Benz SmallRepair™ und dem dabei verwendeten Spezialharz können die meisten Steinschlagschäden dauerhaft behoben werden. Ein weiterer Vorteil: Ihre Versicherungsgesellschaft übernimmt in der Regel die Kosten.

Die Lackreparatur. Kratzer werden geschlossen, geschliffen, lackiert und anschließend fein poliert. Der Lack erhält so seine Schutzfunktion gegen Rost, die Farbe und seinen Glanz zurück.

Die Dellenreparatur. Kleine Dellen werden rückseitig ausgedrückt: mit Spezialwerkzeugen und vor allem mit Fingerspitzengefühl. Ein Schleifen, Spachteln oder Lackieren ist nicht erforderlich.

Die Kunststoffreparatur. Risse oder Kratzer an Stoßfängern, Schutzleisten und Verkleidungen werden geschlossen, optisch angepasst und müssen im Idealfall nur kleinflächig lackiert werden.

Erfahren Sie mehr dazu mit der Broschüre Mercedes-Benz Repair.