Stronger Than Time. Die Mercedes-Benz G-Klasse.

Vor rund 40 Jahren entstand die einmalige DNA der G-Klasse. Ikonische Elemente, die ihr heute wie damals ein einzigartiges Aussehen verleihen. Ihre funktionale, robuste Front hat ihren Charakter über Jahrzehnte behalten. Eine klare Linienführung und große, plane Flächen bestimmen die Seitenansicht. Charakteristisch sind die zwei großen Fenster im Fond und das exponierte Ersatzrad an der Hecktür. Die markanten Radlaufverkleidungen und die breite Spur sorgen für dominantes Auftreten.
Eine Ikone erfindet sich neu. Die neue Mercedes-Benz G-Klasse präsentiert sich in Bestform. Ob off- oder onroad, unter allen Einsatzbedingungen überzeugt der Geländewagen mit Leistungsfähigkeit, modernen Assistenzsystemen, herausragenden Fahreigenschaften und Sicherheit. Gleichzeitig erhöhen das neue Fahrwerk, die Fahrprogramme DYNAMIC SELECT, der „G-Mode“ und die drei 100-prozentigen Differenzialsperren sowohl den Fahrkomfort als auch die Agilität – auf jedem Untergrund.

Das komplett überarbeitete Interieurdesign hat ein neues Niveau erreicht: das Höchste. Die Designsprache und die Proportionen im Innenraum lassen keinen Zweifel, dass es sich hier um die neue G-Klasse handelt: selbstbewusst, kantig, ikonisch. Es ist, als habe die Natur Pate gestanden für das großzügige, weiträumige Interieur der G-Klasse. Das neue Raumkonzept macht für alle Insassen aus der G-Klasse ein Muster an Großzügigkeit und Bequemlichkeit.

Der neue „G-Mode“ macht Wege frei, wo keine sind
Eine der Voraussetzungen für die verbesserten Fahreigenschaften im Gelände ist der neue „G-Mode“. Unabhängig vom gewählten Fahrprogramm wechselt die G-Klasse in den „G-Mode“, sobald eine der drei Differenzialsperren aktiviert oder die Geländeuntersetzung LOW RANGE eingelegt wird. Dieser Offroad-Mode passt die Verstelldämpfung des Fahrwerks und die Lenkung sowie die Gaspedalkennlinie an, vermeidet unnötige Schaltungen und sorgt damit für beste Kontrolle und maximale Geländegängigkeit.