Make your Statement. Das Mercedes-AMG 4-Türer Coupé.

Auf den ersten Blick sind die modellgepflegten Achtzylindermodelle Mercedes-AMG GT 63 4MATIC+ 4-Türer Coupé und das GT 63 S 4MATIC+ 4-Türer Coupé an der individuell gestalteten Frontschürze zu erkennen. Sie wirkt nun noch mehr wie aus einem "Guss" und fügt sich homogener in das dynamische Design des Gesamtfahrzeugs ein. Die äußeren Lufteinlässe sind weiter und spitzer zulaufend in Richtung Wagenmitte geformt. Der Luftstrom wird jetzt durch drei vertikale Finnen zu den Kühlern kanalisiert.

Zum Erfolg seines Gesamtkonzepts trägt auch die Vielfalt an Individualisierungsmöglichkeiten bei. Mit der Modellpflege steht den Kunden jetzt eine erweiterte Auswahl an Ausstattungsdetails zur Verfügung, mit denen sie ihr Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé noch gezielter an ihre persönlichen Anforderungen anpassen können. 

Das serienmäßige AMG RIDE CONTROL+ Fahrwerk passt mit seinen stufenlos einstellbaren Druckbegrenzungsventilen die Dämpfungskraft für jedes Rad situationsgerecht in nur wenigen Millisekunden an.

Mit der AMG Sonderedition in der Lackierung AMG green hell magno zeigen sich die V8-Modelle von ihrer sportlichsten Seite. Der exklusive Farbton bildet spannende Kontraste zu den Umfängen der AMG Night-Pakete mit ihren ausgewählten Exterieur-Elementen in Hochglanzschwarz und Dark Chrome sowie zur schwarzen Folierung oberhalb der Seitenschweller.